Agenda durchsuchen

  • nach Ort

Agenda: Musik

Kartenansicht einblenden


  Datum Veranstaltung Ort Kategorie  
Gilberto Gil
Gilberto Gil erweist dem introvertierten Musikflüsterer und Bossa-Nova-Pionier João Gilberto im Volkshaus Zürich seine Ehre.
Bauch Beine Po
Unter dem Titel «Bauch Beine Po» steht ein Liederabend von Dietmar Loeffler, Teil des Abos «Gemischt» im Stadttheater Schaffhausen.
Tomatito
Der Maestro der Flamenco-Gitarre gibt im Kaufleuten sein einziges Schweizer Konzert der Tour. Olé!
Marianne Faithfull
Sie ist eine Ikone der wilden Sechziger und feiert heuer ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum: Marianne Faithfull. Am 23. Oktober steht sie auf der Bühne im Volkshaus Zürich.
Sunset Boulevard
Das Tournee-Theater Euro-Studio Landgraf führt das Musical Sunset Boulevard von Andrew Lloyd Webber im Theater Winterthur auf. Die Aufführung ist Teil des Migros-Abonnements.
Tournee I
Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau

Bei seiner Gründung im Jahr 1930 war das Grosse Symphonieorchester des Moskauer Rundfunks das erste sowjetische Radiosinfonieorchester überhaupt; seinen heutigen Namen, Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau, erhielt es 1993. Zu seinen prägenden künstlerischen Leitern zählten Dirigierlegenden wie Alexander Orlov, Alexander Gauk und Gennadi Roshdestwenskij. Seit 1974 ist Vladimir Fedoseyev Chefdirigent des Ensembles. Tourneen führten das Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau durch die USA, China und Japan; 1990 gastierte es als erstes russisches Orchester überhaupt bei den Salzburger Festspielen. Auf CD spielten die Moskauer sämtliche Sinfonien von Brahms, Tschaikowsky und Schostakowitsch ein, ausserdem Mussorgskys „Boris Godunow“. Auch etliche Uraufführungen sind mit dem Namen des Orchesters verbunden: Werke von Prokofieff, Mjaskowsky, Khatchaturian, Gubaidulina und Schnittke, um nur die wichtigsten zu nennen.

Hubert von Goisern
Österreichs vielfältigster und unberechenbarer Klangbotschafter sowie seinerzeit Erfinder des Alpenrock, Hubert von Goisern, tritt mit seiner Band im Kaufleuten Zürich auf.
ZHdK-Fest Creative City
Die ehemals grösste Milchfabrik Europas verwandelt sich im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier in eine pulsierende Stadt der Kreativität.
Dodo Hug
Musikalischer «Vielsittich» Dodo Hug mit der Konzertpremiere ihres Jubiläumsprogramms im Kaufleuten.
Tournee I
Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau

Bei seiner Gründung im Jahr 1930 war das Grosse Symphonieorchester des Moskauer Rundfunks das erste sowjetische Radiosinfonieorchester überhaupt; seinen heutigen Namen, Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau, erhielt es 1993. Zu seinen prägenden künstlerischen Leitern zählten Dirigierlegenden wie Alexander Orlov, Alexander Gauk und Gennadi Roshdestwenskij. Seit 1974 ist Vladimir Fedoseyev Chefdirigent des Ensembles. Tourneen führten das Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau durch die USA, China und Japan; 1990 gastierte es als erstes russisches Orchester überhaupt bei den Salzburger Festspielen. Auf CD spielten die Moskauer sämtliche Sinfonien von Brahms, Tschaikowsky und Schostakowitsch ein, ausserdem Mussorgskys „Boris Godunow“. Auch etliche Uraufführungen sind mit dem Namen des Orchesters verbunden: Werke von Prokofieff, Mjaskowsky, Khatchaturian, Gubaidulina und Schnittke, um nur die wichtigsten zu nennen.
Veranstaltungen 1-10 von 65
Diese Seite