Menschen

Mit dem Erstlingsfilm nach Cannes 17.06.2014

Die Schauspielerin und Regisseurin Jenna Hasse ist Trägerin des Studienpreis Schauspiel und des Förderpreises des Migros-Kulturprozent. Im Mai 2014 präsentierte sie ihren ersten Kurzfilm im Rahmen der «Quinzaine des Réalisateurs» an den Filmfestspielen in Cannes. Eine Erfahrung, die ihren weiteren Weg bestärkt.

«Ich kämpfe für diese Demokratie des Geistes» 13.06.2014

Cis Bierinckx ist der neue Direktor des Festival Belluard Bollwerk International. Ende Juni leitet er seine erste und letzte Ausgabe des 30 Jahre alten Festivals, anschliessend wird er aus persönlichen Gründen zurücktreten. Ein Gespräch zum diesjährigen Belluard und über Bierinckx' Verhältnis zum Publikum.

Ein paar Grade kälter 04.06.2014

Aktueller kann ein Dokumentarfilm kaum sein: Thomas Isler, der Gewinner des 3. CH-Dokfilm-Wettbewerbs des Migros-Kulturprozent, beleuchtet in seinem Projekt das Verhältnis von Demokratie und Rechtsstaat. Ein Zwischenbericht aus dem Schnittraum.

Die neue Grossmutter 03.06.2014

Jede Frau wird es zwangsläufig, auch ohne Kindeskinder: eine «Oma». Sie ist angegraut, trägt hochgestecktes Haar, sie strickt und erzählt Märchen. Passt dieses tradierte Bild der Grossmutter noch zur heutigen Frauengeneration? «Mitnichten!», sagen vier engagierte Grossmütter.

Der harte Weg auf die Ballettbühne 16.5.2014

Sabrina Dalla Rosa steht am Anfang einer Ballettkarriere. Ihr Weg auf die grosse Bühne zeichnete sich schon früh ab – und gibt ein gutes Beispiel für die Fortschritte, die die Tanzausbildung in der Schweiz im letzten Jahrzehnt gemacht hat.

«Man könnte die Kunst offiziell für beendet erklären…» 11.05.2014

Der Dichter Jürg Halter macht das Risiko produktiv: Als Rapper Kutti MC entwickelt er auf Zuruf improvisierte Texte. Anlässlich der Veranstaltungsreihe sharing knowledge des Migros-Kulturprozent spricht er über Erfolg, Risiko und Scheitern – und das letzte Tabu in der Kunst.

Rappender Senkrechtstarter 08.05.2014

Das Popmusik-Festival m4music des Migros-Kulturprozent ist auch eine Talentplattform. Ein Beispiel gibt der Rapper Rootwords: 2013 nahm er noch an der Demotape Clinic des Festivals teil, 2014 teilte er bereits die Bühne mit Weltstars.

«Tanz hat das Potenzial, die Gesellschaft zu verändern» 10.4.2014

Mit dem Tanzfestival Steps hat das Migros-Kulturprozent eine Initiative geschaffen, die unvergleichlich und weit über die Schweizer Tanzlandschaft hinaus prägend ist. Ein Gespräch mit Isabella Spirig und Hedy Graber über Steps – und die Bedeutung des Tanzes in unserer Gesellschaft.

Der König in Taiwan 7.4.14

Mit seiner Produktion «Yo Gee Ti» überschreitet der französische Choreograf Mourad Merzouki Grenzen – geografische, sprachliche und stilistische. Für das Tanzfestival Steps tourt seine Compagnie Käfig auch in der Schweiz. Die ideale Gelegenheit für ein Gespräch darüber, wie man sich tanzend verstehen kann.

Alles unter Kontrolle 7.4.14

Dass eine Choreografin zweimal hintereinander ans Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps eingeladen wird, ist selten. Bei Sharon Eyal und Gai Behar liegt zwischen ihren beiden Gastspielen in der Schweiz die Gründung einer eigenen Compagnie. Auch sonst verfolgen die beiden israelischen Künstler konsequent ihren eigenen Weg.

Beiträge 41 - 50 von 250
Diese Seite
Tagebuch der Tourbegleiter Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps

12 Compagnien, 86 Vorstellungen, 35 Städte: Das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps ist auf Tournee. Vorne dabei sind die Tourbegleiter. Sie sind Tag und Nacht für die Künstler und Tänzerinnen da und das Scharnier zwischen Compagnie, Techniker, Presse und Publikum. Täglich geben sie uns Einblicke hinter die Kulissen des wichtigsten Tanzfestivals der Schweiz.

Migros Kulturprozent Newsletter

Migros-Kulturprozent Newsletter

Jeden Monat spannende News & Kulturtipps erfahren. Jetzt abonnieren!

Migros Kulturprozent Youtube

Migros-Kulturprozent Youtube Channel

Entdecke das Migros-Kulturprozent auf YouTube