Menschen

Die Schweiz im Gepäck 1.12.13

«Traumland», der mit viel Medienlob versehene Erstling der Schweizer Filmemacherin Petra Volpe, läuft ab Februar 2014 in den Kinos. Doch schon jetzt schreibt Volpe an ihrem nächsten Film, der wieder in der Schweiz spielt. Die Distanz zur Heimat hilft ihr hierbei, über sie zu schreiben. Das Migros-Kulturprozent unterstützt das neue Projekt bereits in der Ideen-Phase.

«Zur Hauptspeise will ich Grammatik vorgesetzt kriegen» 29.11.13

Fred Erne hält den Rekord an besuchten Sprachkursen der Klubschule Migros. Er ist nicht etwa ein unterbeschäftigter Hausmann, sondern Inhaber einer Chemiefirma; Sprachen sind sein Hobby. Was treibt Erne dazu an, immer mehr lernen zu wollen?


Hobby: Gamedesignerin 28.11.13

Am Anfang stand die Teilnahme beim Medien- und Robotikwettbewerb bugnplay.ch, inzwischen ist Lea Hofer Teil eines internationalen Gamedesign-Teams. Eine erstaunliche Karriere für die junge Bernerin, die sich eigentlich gar nicht besonders für Games interessiert.

Creepy Creatures 27.11.13

Wenn Banken systemrelevant sein können, dann gilt das auch für Kunst und Kultur. Als Beispiel könnte man Paul Granjon anführen, der auf Einladung von :digital brainstorming, der Veranstaltungsreihe des Migros-Kulturprozent, im November viermal in der Schweiz auftrat.

«Wir können uns auch tonlos unterhalten» 26.11.13

Was bedeutet Sprache für einen Gehörlosen? Und wie tauscht man sich ohne Worte über solche Fragen aus? Ein Treffen mit dem bekannten Pantomimenkünstler Christoph Staerkle zeigt: Wer sich neuen Sprachen öffnet, entdeckt die Vielfalt unserer Kommunikationswege.

«Die viersprachige Schweiz ist ein Mythos» 9.11.13

Statt der gerne präsentierten Mehrsprachigkeit gäbe es wichtigere Symbole für den nationalen Zusammenhalt  sagt die Autorin und langjährige Auslandskorrespondentin Gisela Widmer. Welche Symbole sie meint und warum sie am liebsten in Mundart schreibt, erklärt sie im Gespräch. 

«Das Spiel ist die Gleich-
zeitigkeit von Hass und Liebe»
8.11.13

Zocken, gamen, daddeln: Computergames beherrschen unser Freizeitverhalten, sagen die Einen. Das Spiel befindet sich auf dem Rückzug, sagt Robert Pfaller. Im Gespräch erklärt der österreichische Philosoph, warum dies so ist und wie das Spielen uns souverän machen könnte. 

«Sprachen sind der Schlüssel zum Weltgeschehen» 5.11.13

Das Lernen von Fremdsprachen ermöglicht uns neue Zugänge zu anderen Kulturen und ihren Menschen. Mit der Stiftung Eurocentres setzt sich das Migros-Kulturprozent dafür ein, möglichst vielen Menschen diesen wichtigen Zugang zum Verständnis fremder Sprachen verschaffen zu können. Und zwar direkt vor Ort.

Eine Schauspielerin ausserhalb der Norm 1.11.13

Sie schwankt zwischen Enthusiasmus und Ungläubigkeit – die Schauspielerin Judith Goudal. Soeben wurde ihr der Studienpreis Theater des Migros-Kulturprozent verliehen, der es ihr erlaubt, ihre Ausbildung in Lausanne auf eigenen Füssen abzuschliessen. Nur ein Jahr zuvor sah ihr Karriereweg höchst widersprüchlich aus.

Als erstes nehmen wir die Wall Street … 21.10.13

David Graeber ist der Popstar der Globalisierungskritik. Letzte Woche trat der Professor der London School of Economics unter grosser Beachtung von Medien und Publikum am GDI Gottlieb Duttweiler Institute auf. Seine Botschaft: Am Umgang mit Schuldnern entscheidet sich die Zukunft der Demokratie.

Beiträge 51 - 60 von 259
Diese Seite
Tagebuch der Tourbegleiter Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps

12 Compagnien, 86 Vorstellungen, 35 Städte: Das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps ist auf Tournee. Vorne dabei sind die Tourbegleiter. Sie sind Tag und Nacht für die Künstler und Tänzerinnen da und das Scharnier zwischen Compagnie, Techniker, Presse und Publikum. Täglich geben sie uns Einblicke hinter die Kulissen des wichtigsten Tanzfestivals der Schweiz.

Migros Kulturprozent Newsletter

Migros-Kulturprozent Newsletter

Jeden Monat spannende News & Kulturtipps erfahren. Jetzt abonnieren!

Migros Kulturprozent Youtube

Migros-Kulturprozent Youtube Channel

Entdecke das Migros-Kulturprozent auf YouTube