Migros Kulturprozent

Newsletter Gesellschaft Migros-Kulturprozent

NEWSLETTER GESELLSCHAFT MIGROS-KULTURPROZENT | 5. Dezember 2016 | 6.0

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren

Wussten Sie, dass in der Schweiz ungefähr 10‘000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben? Diese jungen Menschen sind ohne Familie oder Bezugsperson hier und versuchen, ein neues, besseres Leben zu beginnen. Wir wissen, dass gerade Kinder und Jugendliche einen besonderen Schutz und besondere Unterstützung brauchen, wenn sie später ein gutes, selbständiges Leben führen sollen. Das Projekt +1 am Tisch nimmt sich dem Thema der unbegleiteten Flüchtlinge an und bildet Mentorinnen und Mentoren aus, die solche jungen Menschen für mehrere Monate begleiten möchten. Das Migros-Kulturprozent unterstützt dieses Modellvorhaben nicht nur, weil es ein gesellschaftlich hochrelevantes und aktuelles Thema betrifft, sondern auch weil es unseren Fördergedanken in Bezug auf zivilgesellschaftliches Engagement, Begegnung auf Augenhöhe und gesellschaftliche Teilhabe entspricht. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter solidarity-young-migrants.ch

Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit mit vielfältigen Begegnungen.

Susi Sennhauser
Förderbeiträge Soziales
Direktion Kultur und Soziales
Migros-Genossenschafts-Bund


Back
to Top

ARBEIT UND GESELLSCHAFT

x-hoch-herz

Wettbewerb roll5

Wir suchen eure Geschichten über und von Menschen, die sich für andere oder eine gute Sache engagieren – witzige, rührende, packende Geschichten, sonderbare oder absurde. Vorgegeben sind 5 Würfel-Icons – ihr erzählt die Geschichte dazu. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen
bis 25 Jahre.

mehr Informationen


Back
to Top

GENERATIONEN

Innovage

Der Blick von aussen

Kennen Sie das? Sie sitzen an einer Idee oder leiten ein Projekt und bräuchten einmal den Blick von aussen oder tatkräftige Unterstützung im Projektmanagement? Im Innovage-Netzwerk stellen schweizweit über 160 Beratende ihre Know-How für gemeinnützige Projekte freiwillig zur Verfügung. Und dies seit über 10 Jahren. Wir gratulieren den Netzwerken und sagen Danke!

mehr Informationen


Back
to Top

GESUNDHEIT

Tavolata

Der Kanton Aargau hat Tavolata nominiert

Tavolata hat ein Diplom des Gesundheitsförderungspreises Kantons Aargau erhalten. Mit dem Preis werden Projekte, Programme oder Leistungen ausgezeichnet, die zum körperlichen, psychischen oder sozialen Wohlbefinden der Aargauer Bevölkerung beitragen. Das Diplom ist für Tavolata Anerkennung und Bestätigung, dass die selbstorganisierten Tischgemeinschaften regional gut verankert sind.

mehr Informationen


Back
to Top

MIGRATION/INTEGRATION

conTAKT-spuren.ch

Projektabschluss mit «Aarau for free»

Das erste Pilotprojekt von «Spuren vor Ort» findet dieser Tage in Aarau einen tollen Abschluss. Eine 9. Klasse hat zusammen mit unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMAs) einen speziellen Ortsplan namens «Aarau for free» erarbeitet. Darauf finden sich 20 Orte, an denen UMAs gratis spielen und lernen können. Der Plan erscheint im Januar 2017.

mehr Informationen


Back
to Top

Tipp

Kulturelle Teilhabe fördern

Tagung «Kulturelle Teilhabe fördern» 18. + 19. Januar 2017, Zentrum Paul Klee, Bern

Kulturelle Teilhabe ist in aller Munde. Das Bedürfnis nach Information, Austausch und Vernetzung ist gross. Die Praxistagung «Kulturelle Teilhabe fördern» widmet sich der strategischen und operativen Herausforderung, die kulturelle Teilhabe von möglichst Vielen zu stärken. Im Zentrum der Tagung stehen Austausch und Diskussion von wirkungsvollen Förderpraktiken und von guten Praxisbeispielen kultureller Teilhabe.

mehr Informationen


Back
to Top

Und Ausserdem

«Digital Kids»

Digitaler Jugendalltag

Wie gehen Kinder und Jugendliche im Alltag mit den vielen Werkzeugen um, welche die Digitalisierung hervorgebracht hat? Dieser Frage geht «Digital Kids» nach, der vierte Band der Reihe Edition Digital Culture des Migros-Kulturprozent. Beispiele und Fallstudien werden durch Überlegungen aus der Medienpädagogik und der Medienwissenschaft ergänzt.

mehr Informationen


Back
to Top

Team


Leiterin Soziales

Arbeit und Gesellschaft

Migration / Integration

Ramona Giarraputo
ramona.giarraputo@mgb.ch

Cornelia Hürzeler
cornelia.huerzeler@mgb.ch

Luzia Kurmann
luzia.kurmann@mgb.ch


Generationen

Gesundheit

Förderbeiträge

Jessica Schnelle
jessica.schnelle@mgb.ch

Robert Sempach
robert.sempach@mgb.ch

Susi Sennhauser
susi.sennhauser@mgb.ch


> Newsletter abbestellen
> Newsletter weiterempfehlen
> Newsletter als PDF
> Newsletter für die Romandie abonnieren


Back
to Top
Migros Kulturprozent Newsletter

Newsletter Gesellschaft (newsletter-gesellschaft@migros-kulturprozent.ch)
Erscheinungsweise: alle zwei Monate

© 2016 Migros-Genossenschafts-Bund – Direktion Kultur und Soziales