Migros Kulturprozent

Newsletter Gesellschaft Migros-Kulturprozent

NEWSLETTER GESELLSCHAFT MIGROS-KULTURPROZENT | 7. Juni 2017 | 2.0

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren

Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit, Nick Gray zuzuhören, als er über sein unkonventionelles Museum Hack gesprochen hat. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir seine Leidenschaft und die Begeisterung für das, was er tut. Diese waren denn auch die treibende Kraft bei der Gründung des Museums Hack. Leidenschaft ist vielleicht der wichtigste Treiber für soziale und kulturelle Innovation. Wir spüren dies auch bei unseren Förderpartnern. Natürlich ist das solide Handwerk wichtig – die Analyse, die Planung, die Implementierung, das Management. Aber erst die grosse Prise Leidenschaft lässt zivilgesellschaftliches Engagement aufblühen und macht den Unterschied.

Wenn wir zurückblicken auf die Geschichte der Zivilgesellschaft in der Schweiz, die sich seit der Aufklärung im 18. Jahrhundert von ständisch geprägten Sozietäten hin zu einer emanzipatorischen Bewegung entwickelt hat, dann zieht sich diese Leidenschaft durch 300 Jahre Vereinsgeschichte. Sie ist verantwortlich für viele soziale Innovationen und Errungenschaften.

Ich wünsche Ihnen bei Ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement ebenso viel Leidenschaft und Energie sowie Begeisterung für neue Ideen.

Cornelia Hürzeler
Projektleiterin Arbeit und Gesellschaft
Direktion Kultur und Soziales
Migros-Genossenschafts-Bund


Back
to Top

ARBEIT UND GESELLSCHAFT

vitamin B

Die Schweiz und ihre Vereine

Die neue Publikation von vitamin B zeichnet 300 Jahre helvetisches Vereinswesens nach: von seinen Anfängen als «Diskussionszirkel der lokalen oder regionalen Eliten» bis zu ihrer gegenwärtigen Funktion als emanzipatorische Bewegung und gesellschaftlicher Kitt, der «soziales Vertrauen» schafft.

mehr Informationen


Back
to Top

GENERATIONEN

Generationenakademie

Marktplatz «Generationen in Bewegung»

Initiantinnen und Initianten stellen am Marktplatz vom 8.9.2017 ihre generationenverbindenden Bewegungs­ange­bote vor. Die Generationenakademie lädt gemeinsam mit der Stiftung Hopp-la Instruktorinnen und Instruktoren, Fachper­sonen aus Verwaltungen, Verantwortliche im Bereich Alters-, Kinder- und Jugendarbeit sowie Quartierentwickler­innen und -entwickler zum Austausch und zur Vernetzung ein.

mehr Informationen


Back
to Top

GESUNDHEIT

Tavolata

Unvergessliche Impressionen aus Wil

Die Jahrestagung war mit 180 Personen ausgebucht. Die Vorträge zu den Themen: «In frigo veritas» von Prof. Peter Ballmer und «Soziale Teilhabe im Alter - bis zuletzt?» von lic. phil. Hans Rudolf Schelling kamen bei den Teilnehmenden sehr gut an. Auch die vielfältigen Workshops und die Gastfreundschaft der Ostschweiz bleiben in bester Erinnerung.

mehr Informationen


Back
to Top

MIGRATION/INTEGRATION

conTAKT-net.ch

Neu in Chiasso

Chiasso ist die erste Gemeinde im Tessin, die mit conTAKT-net.ch einen Informationsteil für neu Zugezogene auf ihrer Website integriert hat. «Das ist ein Meilenstein für die Integration im Tessin», sagt M. Martinoni, Ansprechperson für conTAKT-net.ch im Tessin.

mehr Informationen


Back
to Top

Tipp

Was die Welt zusammenhält

Der Soziologe Hartmut Rosa hat in seinem neuen Buch «Resonanz» das Grundprinzip beschrieben, das uns als Menschen mit der Welt verbindet und zum glücklichen Leben beiträgt. Wir bleiben nur dann lebendig und gesund, wenn wir in ein dichtes Netz sozialer Resonanz – Freunde, Familie, Arbeit, Sinn – eingebunden sind. Soziale Resonanz ist nach Rosa überlebenswichtig, weil Menschen durch und durch Beziehungswesen sind. Hartmut, Rosa (2016): Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung. Berlin.

mehr Informationen


Back
to Top

Und Ausserdem

Autoballett und singende Maulwürfe

Das Festival Belluard Bollwerk International in Fribourg präsentiert zeitgenössische Projekte aus allen Sparten der Kunst: Rätselraten in der Festung, eine Performance im fahrenden Bus, ein Tanzstück mit einem BMW, als Riesenmaulwürfe verkleidete Musiker und ein Konzert auf der Bowlingbahn. Je interdisziplinärer, desto Belluard! Vom 22.6. bis 2.7.2017.

mehr Informationen


Back
to Top

Team


Leiterin Soziales

Arbeit und Gesellschaft

Migration / Integration

Ramona Giarraputo
ramona.giarraputo@mgb.ch

Cornelia Hürzeler
cornelia.huerzeler@mgb.ch

Luzia Kurmann
luzia.kurmann@mgb.ch


Generationen

Gesundheit

Förderbeiträge

Jessica Schnelle
jessica.schnelle@mgb.ch

Robert Sempach
robert.sempach@mgb.ch

Susi Sennhauser
susi.sennhauser@mgb.ch


> Newsletter abbestellen
> Newsletter weiterempfehlen
> Newsletter als PDF
> Newsletter für die Romandie abonnieren


Back
to Top
Migros Kulturprozent Newsletter

Newsletter Gesellschaft (newsletter-gesellschaft@migros-kulturprozent.ch)
Erscheinungsweise: alle zwei Monate

© 2017 Migros-Genossenschafts-Bund – Direktion Kultur und Soziales