Migros Kulturprozent Newsletter

Migros-Kulturprozent
Januar 2017          

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr gestartet sind und wünschen Ihnen für 2017 alles Gute und viele spannende Momente mit dem Migros-Kulturprozent.

2017 wird für das Migros-Kulturprozent ein ereignisreiches Jahr. Unter anderem feiert das Popmusikfestival m4music seinen 20. Geburtstag. Was als reines Clubfestival begann, ist längst zu einem wichtigen Treffpunkt der Schweizer Musikszene geworden. Mit den drei Elementen Festival, Conference und Demotape Clinic bedient m4music zahlreiche Interessen und Bedürfnisse der Szene. Neben Konzerten bekannter und weniger bekannter Acts aus dem In- und Ausland bietet die Conference die Möglichkeit des Austauschs über das Musikalische hinaus. Die Demotape Clinic hat sich als Sprungbrett für talentierte Nachwuchsmusiker etabliert. Das m4music findet vom 30. März bis zum 1. April 2017 in Zürich und Lausanne statt (Bild: die britische Band The Slow Show).

Austausch, Reflexion und Dialog stehen auch beim Arc, der Künstlerresidenz des Migros-Kulturprozent, im Zentrum. Kunstschaffende und Experten unter­schied­licher Herkunft sind eingeladen, im ehemaligen Pilgerhaus in Romainmôtier zu experimentieren und ihr Werk durch gemeinsame Aktionen und Begegnungen voranzubringen. Experimente werden gross geschrieben – auch was das Haus selbst betrifft. Das Arc will sich immer wieder neu erfinden und hinterfragt deshalb fortlaufend seine Rolle als Kunstinstitution. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, sich mit ihrer eigenen Forschung und Projekten an diesem Prozess zu beteiligen.

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

News

bugnplay.ch

Noch bis Ende Januar anmelden

Die Anmeldung für die elfte Ausgabe von bugnplay.ch, dem Medien- und Roboterwettbewerb des Migros-Kulturprozent, ist noch bis Ende Januar möglich. Ob Games, Code, Robotik oder Multimedia – Grenzen setzt hier nur die Fantasie. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren. Gemeinsam mit dem Museum Tinguely in Basel schreibt das Migros-Kulturprozent in dieser Ausgabe erstmals den Music-Machine Award aus (Bild: die Gold-Awards-Gewinner 2016). Am 22. Januar 2017 findet im Museum Tinguely der Bugnplay Marktplatz statt, zudem alle ihre eigenen Musikmaschinen mitbringen dürfen. Infos und Anmeldung: marc.messmer@mgb.ch.

Weiterlesen
m4music

Jetzt Earlybird-Tickets für m4music 2017 kaufen

Für die 20. Ausgabe von m4music, dem Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent, das vom 30. März bis zum 1. April in Zürich und Lausanne stattfindet, konnten erste Acts bestätigt werden. Dazu gehören Alma (FI), The Slow Show (UK), Pantha Du Prince (DE, Bild), Jan Blomqvist & Band (DE), Young Fathers (UK), Oddisee (US), Roosevelt (DE), Loyle Carner (UK) sowie aus der Schweiz Nemo (CH), GeilerAsDu (CH), Odd Beholder (CH) und Audio Dope (CH). Ab sofort sind die vergünstigten Earlybird-Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Weiterlesen
Talentwettbewerbe

Ausgezeichneter Musikernachwuchs

Am Instrumental-Wettbewerb 2016 des Migros-Kulturprozent wurden zwölf Nachwuchsmusiker ausgezeichnet. Die internationale Jury verlieh Studienpreise in der Höhe von insgesamt 172’800 CHF. Förderpreise erhielten der Pianist Frederic Bager und die Saxopho­nistin Valentine Michaud (Bild).

Weiterlesen
Migros Museum für Gegenwartskunst

Abwechslungsreiches Programm für 2017

Das Migros Museum für Gegenwartskunst zeigt 2017 Einzel­aus­stellungen von Liz Magor (Bild: «Carton II»), Maja Bajevic und Jimmie Durham sowie die Gruppenausstellung «Extra Bodies – The Use of the ‹Other Body› in Contemporary Art». Das Ausstellungs­format Collection on Display präsentiert ausgewählte Werke aus der Sammlung des Museums – dieses Jahr als dreiteilige thematische Reihe unter dem Titel «Communities, Rules and Rituals».

Weiterlesen
Arc

Massgeschneiderte Künstlerresidenzen

Das Arc artist residency in Romainmôtier, eine Institution des Migros- Kulturprozent, bietet Künstlern Custom-made-Residenzaufenthalte an. Diese Wohnstipendien von maximal einem Monat Dauer bieten die Gelegenheit, ohne Produktionsdruck zu forschen und nachzudenken. Für jede Künstlerin, jeden Künstler und jede Gruppe wird ein indivi­duelles Paket geschnürt. Falls der künstlerische Schaffensprozess dies erfordert, ist eine individuelle Begleitung durch die Leiterin des Arc und andere, externe Spezialisten möglich. Bewerbungen müssen mindestens zwei Monate im Voraus erfolgen.

Weiterlesen

Verantstaltungstipps


15.–17.01.2017

Migros-Kulturprozent-Classics

Das Orchestra Filarmonica della Fenice gilt in Italien als eines der führenden Orchester im Opernbereich. Unter der Leitung von John Neschling wird es in Genf, Luzern und Zürich mit Werken von Rossini, Wagner und Rachmaninow auftreten. Am 30. Januar findet in Genf ein Extrakonzert der Kammerakademie Potsdam statt: zu hören sind Stücke von Haydn, Mozart und Devienne.

18.–26.01.2017

«Mesure pour mesure»

Mit Unterstützung von Prairie, dem Koproduktionsmodell des Migros-Kulturprozent mit innovativen Schweizer Theater- und Tanzkompagnien, zeigt die Kompagnie Think Tank Theatre von Karim Bel Kacem «Mesure pour mesure» nach William Shakespeare im Théâtre Vidy in Lausanne.

19.–26.01.2017

Solothurner Filmtage

Die Solothurner Filmtagen sind die Werkschau des Schweizer Filmschaffens. Auch dieses Jahr sind in der Aare-Stadt zahlreiche Filme zu sehen, die im Rahmen der Postproduktionsförderung vom Migros-Kulturprozent gefördert wurden. Ausserdem unterstützt das Migros-Kulturprozent das Gefäss Upcoming, das neue Talente ins Rampenlicht rückt und aktuellen Tendenzen auf den Zahn fühlt.

27./28.01.2017

Christoph Simon IM HOCHHAUS

Christoph Simon, der Berner mit dem trockenen Humor, bekannt als erfolg­reicher Autor und Zeichner, ist seit demn Oltner Kabarett-Tagen 2014 eine feste Grösse in der Schweizer Kabarett-Szene. «Zweite Chance», sein zweites abend­füllendes Programm, ist als Zürcher Premiere IM HOCHHAUS, der Kleinkunstbühne des Migros-Kulturprozent, zu sehen.

27.–29.01.2017

Internationales Lyrikfestival Basel

Das vom Migros-Kulturprozent unterstützte Internationale Lyrikfestival Basel zeichnet sich dadurch aus, dass Basler Lyrikerinnen und Lyriker Gäste aus dem In- und Ausland einladen, deren Werke vorstellen und Einblick in das aktuelle Lyrikschaffen bieten. Zu den diesjährigen Gästen zählen die Nobelpreisträgerin Herta Müller, der deutsche Lyriker, Prosaautor und Träger des Lyrikpreis 2017 Walle Sayer sowie der Lyrik-Shootingstar Julia Trompeter.

08.02.2017

Fördern Erzählcafés die Gesundheit?

Das Netzwerk Erzählcafé Schweiz wurde 2015 vom Migros-Kulturprozent in Kooperation mit dem Institut Integration und Partizipation der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW initiiert. Ob im Quartiertreff, im Altersheim oder am Dorffest – in einem Erzählcafé kann jeder unter der Leitung einer Moderatorin oder eines Moderators Geschichten aus seinem Leben erzählen. Beim dritten Werkstattgespräch in Zürich wird erkundet, inwiefern Erzählcafés einen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten können. Die Anmeldung ist bis 30. Januar möglich.

Talent des Monats

Brot und Spiele?

Michael Frei trifft mit seinen hybriden Formen aus Game und Anima­tion einen Nerv der Zeit. Das Migros-Kulturprozent unterstützt sein neues Projekt «Kids», in welchem er grundlegende Fragen der Gesell­schaft verhandelt.

Weiterlesen
Bildung

Die Klubschule bewegt die Schweiz

Am 28. Januar 2017 lädt die Klubschule zum Gratis-Fitnessfest ein: Bodytoning, Zumba, M.A.X. oder Faszientraining? Probieren Sie die verschiedenen Fitness-Trends aus und lernen Sie die harten, aber herzlichen Kursleitenden kennen. Ein sportlicher Samstag und ein bisschen Muskelkater warten auf Sie.

Weiterlesen

Neuerscheinungen

Vüna bèla! Panorama popolare ticinese

Die neue CD von Musiques Suisses, dem CD-Label des Migros-Kulturprozent, zeigt, dass es in der Tessiner Volksmusikszene viel Neues zu entdecken gibt. Alle auf der CD vorgestellten Gruppen schöpfen in aus der ihnen eigenen Tradition, geben ihrer Musik aber ein neues, aktuelles Gewand.

Weiterlesen

Paul Kletzki / Czeslaw Marek – «Sinfonie Nr. 2» / «Sinfonia»

Die Sinfonien der beiden polnischen Komponisten, die auf dieser CD von Musiques Suisses, dem CD-Label des Migros-Kulturprozent, zu hören sind, wurden Mitte der 1920er-Jahre inner­halb weniger Monate kompo­niert und uraufgeführt. Begegnet sind sich Paul Kletzki und Czesław Marek aber nie.

Weiterlesen

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Folgen auf   Folgen auf  
 Newsletter als PDF

©2017    Migros-Kulturprozent    Impressum     Rechtliche Hinweise

Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier. Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.