Migros Kulturprozent Newsletter

Migros-Kulturprozent
November 2017          

Sehr geehrte Damen und Herren

Schmökern Sie in den neuen Roman-Erstlingen der von double geförderten Autoren, bewerben Sie sich mit einem Migrationsprojekt bei conTAKT-citoyenneté, sehen Sie sich den preisgekrönten Senkrechtstarter «Blue my Mind» (im Bild) im Kino an, oder besuchen Sie die neue Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst.

Der nächste Newsletter erreicht Sie im neuen Jahr. In der Zwischenzeit gilt:

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

News

CONTAKT-CITOYENNETÉ

Neue Ausschreibung

Die Initiative conTAKT-citoyenneté des Migros-Kulturprozent fördert das interkulturelle Zusammenleben. Bewerben Sie sich mit einem überzeugenden Projekt im Bereich Migration und Integration um finanzielle und beratende Unterstützung. Eingabefrist ist der 28. Februar 2018.

Weiterlesen
MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST

Ausstellungseröffnung

Die Gruppenausstellung «Extra Bodies – The Use of the ‹Other Body› in Contemporary Art» untersucht die künstlerische Praxis, auf «andere Körper» bzw. Statisten zurückzugreifen (Foto: Clegg & Guttmann). Mit Werken von Ai Weiwei, Vanessa Beecroft, Christoph Schlingensief oder Teresa Margolles. Vernissage am 17. November, Ausstellung bis 4. Februar 2018. Zudem ist ab sofort das Jahresprogramm 2018 online.

Weiterlesen
DOUBLE

Roman-Erstlinge auf dem Markt

Die Literaturplattform des Migros-Kulturprozent «verkuppelt» junge Autoren während ihrer Schaffensphase mit erfahrenen Mentoren. Mit «Schwirrflug» von Regula Portillo und «Jonas bleibt» von Arja Lobsiger (Bild: Carmen Wueest) sind die ersten Resultate solcher Dialoge auf dem Markt. Zudem sind auf der Plattform in Kürze die neuen Doubles und die Texte 2017 online.

Weiterlesen

Veranstaltungstipps


7.–12.11.2017

Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Sie mögen Kurzfilme? Thematische Schwerpunkte dieser 21. Festivalausgabe bilden Kurzfilme aus Südostasien und Griechenland. Ein neu eingeführter Fokus widmet sich dem Zürcher Filmschaffen. Herzstücke der Kurzfilmtage sind der internationale und der Schweizer Wettbewerb, gefördert vom Migros-Kulturprozent.

Ab 9.11.2017

Filmstart «Blue my Mind»

Dreifach ausgezeichnet am Zurich Film Festival und unterstützt vom Migros-Kulturprozent: «Blue My Mind» der Schweizerin Lisa Brühlmann erzählt mit starken Bildern und einem packenden Plot von der fünfzehnjährigen Mia. Überwältigt von der Pubertät und neu in der Stadt, gerät sie in einen Strudel der Entfremdung und in Kontakt mit Sex und Drogen …

13./14.11.2017

Migros-Kulturprozent-Classics

Das Spanische Nationalorchester gilt als Aushängeschild und Flaggschiff der klassischen Musikszene Spaniens. Unter seinem deutschen Chefdirigenten David Afkham etabliert es sich derzeit als feste Grösse auf dem internationalen Parkett. Nun tritt es in Zürich und Genf auf, mit Javier Perianes am Klavier.

15.11.2017

GrossmütterForum 2017

Das Alter wird teurer. Deshalb tagen Frauen der GrossmütterRevolution nun zum Thema «Altlast oder Goldesel – kosten wir tatsächlich mehr, als wir leisten?». In Vorträgen, Workshops und Diskussionen stellen sie die Durchökonomisierung im Gesundheitswesen ihrer eigenen Betreuungs- und Freiwilligenarbeit gegenüber. In Zürich.

15.–19.11.2017

«Sing the Positions» in Genf

Ioannis Mandafounis und Manon Parent, bekannt als Meister der Bewegung, bringen eine Verschmelzung aus Tanz und Livekonzert als Schweizer Premiere auf die Bühne des ADC Genf. Das Stück entstand im Rahmen von Prairie, dem Koproduktionsmodell des Migros-Kulturprozent, das innovative Schweizer Theater- und Tanzkompagnien fördert.

24.11.2017

IM HOCHHAUS

Wie ethisch, ökologisch und politisch korrekt muss man leben, um «gut» zu leben? Dass man an diesem Anspruch nur scheitern kann, zeigt der österreichische Kabarettist Klaus Eckel mit seinem neuen Programm «Zuerst die gute Nachricht» als Zürcher Premiere auf der Kleinkunstbühne des Migros-Kulturprozent.

1.–3.12.2017

Festival Les Urbaines

Als interdisziplinäres und häufig auch undiszipliniertes Festival bietet Les Urbaines in Lausanne freien Eintritt zu innovativen, modernen Produktionen. Drei Tage lang, mit über 40 Shows, Installationen und Performances in der ganzen Stadt. Gefördert vom Migros-Kulturprozent.

Talent des Monats

Gross, laut und stark

Als Absolventin in spe der legendären Otto Falckenberg Schule möchte die Schauspielerin Vera Flück künftig als festes Theater­ensemble­mitglied arbeiten. Dass sie hierbei wählerisch ist, warum sie nie als Gretchen besetzt wird und mit München hadert, lesen Sie im Porträt der Studien- und Förderpreisträgerin des Migros-Kulturprozent.

Weiterlesen
Bildung

Achtsamkeit statt Stress

Im MBSR-Kurs (Mindfulness Based Stress Reduction) entwickeln Sie den bewussten und konstruktiven Umgang mit Stress in Alltags­situationen – durch das Kultivieren von Achtsamkeit. Das führt zu mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude.

Weiterlesen

Neuerscheinungen

Glossar zum Vereinswesen auf Italienisch

Die Fachstelle vitamin B des Migros-Kulturprozent unterstützt ehren­amtliche Vereinsmitglieder bei ihrer Tätigkeit. Ihr Glossar mit 400 Stichworten zum Vereinswesen ist nun auf Italienisch abrufbar. Mit kurzen Erklärungen von A bis Z ist es unentbehrlich für all jene, die es genau wissen wollen.

Weiterlesen

Arbeitsblätter zu Generationenprojekten

Für Interessierte an Generationen­projekten bietet die Generationen­akademie des Migros-Kulturprozent nun kostenlose Anleitungen, Tipps und Materialien zum Download an. Sie basieren auf Workshops und Beratungen und unterstützen Initiantinnen bei der Projektent­wicklung.

Weiterlesen

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Folgen auf   Folgen auf  
 Newsletter als PDF

©2017    Migros-Kulturprozent    Impressum     Rechtliche Hinweise

Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier. Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.