Migros Kulturprozent Newsletter

Migros-Kulturprozent
Dezember 2016          

Sehr geehrte Damen und Herren

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler war davon überzeugt, dass wirtschaftlicher Erfolg auch eine Verpflichtung ist, dass prosperierende Unternehmen der Gesellschaft etwas zurückgeben sollten. Deshalb ist soziales Engagement eine der zentralen Aufgaben des Migros-Kulturprozent. Es zeigt sich in so unterschied­lichen Projekten wie roll5, dem Kinder- und Jugendwettbewerb zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements (Bild), den Förderprogrammen für interkulturelles Zusammenleben contakt.ch oder vitamin B, der Fachstelle für Vereine und Vorstandsarbeit.

Teil der Literaturförderung des Migros-Kulturprozent ist das Projekt «Schätze heben», das sich die Veröffentlichung wertvoller Textsammlungen zur Aufgabe gemacht hat. Jüngst wurde die Förderung zum zweiten Mal vergeben und gibt Gelegenheit, zwei bekannte Schweizer Autoren von einer ganz neuen Seite kennenzulernen. «Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten» versammelt bislang unveröffentlichte Texte des Berner Chansonniers Mani Matter. Eine echte Entdeckung ist der mehrere tausend Seiten umfassende Nachlass von Federico Angst: sein unter dem Pseudonym Fritz Zorn erschienener autobiografischer Roman «Mars» avancierte zu einem Kultbuch 1980er-Jahre.

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern frohe Festtage und ein gutes neues Jahr.

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

News

Demotape Clinic

m4music sucht den besten Schweizer Song

Für die Demotape Clinic 2017 von m4music, dem Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent, werden die besten Schweizer Nachwuchs-Songs in den Katgeorien Pop, Rock, Electronic und Urban gesucht. Eine Auswahl der Einsendungen wird am 31. März und 1. April 2017 am m4music in Zürich präsentiert. Zu gewinnen gibt es Fondation-SUISA-Awards im Gesamtwert von 17’000 Franken sowie Radio-Airplay. Die besten Songs erscheinen zudem auf einer Compilation. Anmeldefrist ist der 22. Januar 2017 (Bild: die Gewinner 2016).

Weiterlesen
x-hoch-herz

Wettbewerb roll5

x-hoch-herz, die Initiative des Migros-Kulturprozent zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements, lanciert den neuen Kinder- und Jugendwettbewerb roll5. Gesucht sind Geschichten über und von Menschen, die sich für andere oder eine gute Sache engagieren. Ausgangs­punkt sind die Symbole der roll5-Würfel. Einmal würfeln und eine witzige, rührende, packende, sonderbare oder absurde Geschichten erfinden.

Weiterlesen
Herausgeberförderung

«Schätze heben»

Die Literaturförderung des Migros-Kulturprozent vergibt im Rahmen ihrer Sparte «Schätze heben» zum zweiten Mal die Beiträge für Herausgeber. Je 20’000 Franken gehen an Diego León-Villagrá (Bild) für die Aufbereitung neu entdeckter Texte aus dem Nachlass von Fritz Zorn sowie an die sieben Herausgeberinnen und Herausgeber des Buchs «Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten» von Mani Matter (s. «Neuerscheinungen»).

Weiterlesen
conTAKT-spuren.ch

Interkulturelles Lernen mit dem Samichlaus

conTAKT-spuren.ch, die Online-Plattform des Migros-Kulturprozent für Lernmaterialien zum Thema Migration, erweitert das Angebot: Neu stehen auch für Kindergarten und Unterstufe Lektionen und Hilfs­mittel rund um Migration in der Schweiz bereit – ganz aktuell am Beispiel der Nikolaus-Geschichte. Die Nutzung der digitalen Lern­materialien ist unentgeltlich

Weiterlesen
vitamin B

Seminarprogramm 2017 erschienen

vitamin B, die Fachstelle des Migros-Kulturprozent für Vereine und Vorstandsarbeit, bietet auch 2017 wieder zahlreiche Veranstaltungen für Vorstandsmitglieder und Präsidenten von Vereinen an. Neben Klassikern wie Vorstandsführung oder Finanzen im Verein gibt es zudem vier vorabendliche Impulsveranstaltungen zu Spesen und Entschädigungen, Social Media für Vereine oder zum Vereinsrecht.

Weiterlesen

Verantstaltungstipps


29.11.–05.12.2016

BONE Performance Art Festival Bern

Das vom Migros-Kulturprozent unterstützte BONE Performance Art Festival BERN ist Treffpunkt der nationalen und internationalen Performance-Szene und fester Bestandteil des Berner Kulturlebens. Die aktuelle Ausgabe steht ganz im Zeichen der Dada-Bewegung, die dieses Jahr ihren 100. Geburtstag gefeiert hat.

08.12.2016

Karla Black «Principles Of Admitting»

Anlässlich der Präsentation des Werkes «Principles Of Admitting» der schottischen Künstlerin Karla Black lädt das Migros Museum für Gegenwarts­kunst zu einem vorweihnachtlichen Anlass mit Drinks und Snacks ein. Der Eintritt ist frei. Karla Blacks Werk ist als Teil der Jubiläumsausstellung «20 – An Exhibition in Three Acts» bis 5. Februar 2017 zu sehen. Als Geburtstagsgeschenk sind für die Ausstellung Dauerkarten zum Sonderpreis von 20 Franken erhältlich.

19.12.2016

Migros-Kulturprozent-Classics: Extrakonzert in Genf

Die Migros-Kulturprozent-Classics überraschen mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk: Am 19. Dezember tritt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Marek Janowski in Genf auf. Zu hören sind Werke von Beethoven und Bruckner.

Talent des Monats

Theater jenseits von Ego

Die Ausbildung in Lyon hat die Schauspielerin Asja Nadjar auf spezielle Weise geprägt: durch das Théâtre Permanent, eine Theaterform, bei der das Stück spontan vor Publikum entsteht. Soeben hat sie den Förderpreis des Migros-Kulturprozent erhalten.

Weiterlesen
Bildung

Lernen als Geschenk

Wie wäre es als Weihnachtsgeschenk mal mit einem Italienischkurs statt einem Wörterbuch, einem Pilateskurs statt einem Fitnessgerät? Oder einem Kochkurs statt einem Rezeptbuch? Kurse in der Klubschule Migros sind Geschenke, die einen ein Leben lang begleiten, denn Gelerntes trägt man immer bei sich, so wie seinen Lieblingsschmuck.

Weiterlesen

Neuerscheinungen

«Stubete am See»

«Stubete am See», die neue CD von Musiques Suisses, dem CD-Label des Migros-Kulturprozent, vereint das Beste der diesjährigen Ausgabe des gleichnamigen Zürcher Volksmusikfestivals. 80 Minuten Musik verteilt auf 20 Tracks von 19 verschiedenen Ensembles geben einen Überblick über den Volksmusik-Jahrgang 2016.

Weiterlesen

«Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten»

Dieser Band mit Unveröffentlichtem aus dem Nachlass von Mani Matter zeigt die Breite seines literarischen Schaffens. Die Sammlung gibt Einblick in frühe Texte des Berner Troubadours und zeigt seine Liebe zur Sprache und zur Philosophie, die sein ganzes Werk durchzieht; ob in kurzen Glossen, in Gedichten oder im Bühnenstück «Der Unfall».

Weiterlesen

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Folgen auf   Folgen auf  
 Newsletter als PDF

©2016    Migros-Kulturprozent    Impressum     Rechtliche Hinweise

Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier. Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.