Februar 2015

Folgen Sie uns auf:  

Sehr geehrte Damen und Herren


Auf die von der «NZZ» lancierte Diskussion, ob es die Solothurner Filmtage überhaupt noch braucht, hat das Migros-Kulturprozent mit einer starken Präsenz vor Ort geantwortet: Solothurn ist nicht nur der wichtigste Austragungsort für den Schweizer Film, sondern weiterhin der zentrale Treffpunkt der gesamten Branche – wo sonst sollten wegweisende Projekte besser lanciert werden?

So gewinnt an den diesjährigen Filmtagen die Regisseurin Jacqueline Zünd den 5. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerb für ihr Projekt «2,8 Tage» (siehe Kurz Gesagt). Ein Signal sowohl an den Filmnachwuchs wie auch die Schweizer Musikszene gibt der Wettbewerb «Best Swiss Video Clip», wo aus insgesamt 240 eingereichten Musikvideos fünf Finalisten gekürt worden sind. Mit dem Engagement für diese Kunstform und einer gezielten Talentförderung übernimmt das Migros-Kulturprozent eine Pionierrolle in der Schweizer Förderlandschaft (siehe Hintergrundbericht im Online-Magazin). Sie können den Publikumspreis für das beste Schweizer Musikvideo 2015 mitbestimmen: Machen Sie einfach mit bei unserem Online-Voting! Die Gewinner werden am 26. März 2015 am Popmusikfestival m4music des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet.

Dem Publikum in Solothurn ermöglichte das Migros-Kulturprozent nicht zuletzt eine Fülle an geförderten Filmen – darunter die Uraufführung «Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern» von Stina Werenfels nach einem Stück von Lukas Bärfuss und «Chrieg» (Bild) von Simon Jaquemet, der soeben auch beim renommierten Max-Ophüls-Preis als bester Film ausgezeichnet wurde und am 12. März in unseren Kinos anläuft.

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter weiterempfehlen!

Migros-Kulturprozent-Magazin

GDI Gottlieb Duttweiler Institute

Der neue Schlaf

Die «Always on»-Gesellschaft verändert nicht nur Arbeit und Freizeit, sondern auch den Schlaf: Wir schlafen weniger und suchen neue Schlafqualitäten. GDI-Forscherin Daniela Tenger prognostiziert einen tiefgehenden Wandel der Schlafgewohnheiten, wie es ihn zuletzt in der industriellen Revolution gab.

+ weiterlesen

Migration

Migrationsspuren auf dem Teller

conTAKT-spuren.ch bietet ein umfangreiches Lehrmittel zum Thema Migration. Nun wurde es um «Migrationsspuren auf dem Teller» erweitert. Die Autorinnen Christine Imhof und Monika Neidhart schildern, weshalb Schüler sich mit Esskulturen beschäftigen sollen.

+ weiterlesen

Schwerpunkt Gesundheit

Anleitung zum Selbstvertrauen (III)

Fünf Monate wurden die teilnehmenden Familien vom «club minu» begleitet. Das Programm des Migros-Kulturprozent hilft übergewichtigen Kindern und Jugendlichen beim Abnehmen. Am letzten «club minu»-Familiensamstag haben die Weggenossen und ihre Eltern Bilanz gezogen.

+ weiterlesen

Migros-Kulturprozent TV

GDI-Trendtag

«Der Staat braucht Cyberlaws»

Das Internet steht im Wandel. Wie hält der Staat mit dieser permanenten Revolution Schritt? Wer sind die Machthaber von morgen? Wie können Sicherheit und Privatheit geschützt werden? Darüber diskutieren am 11. März Sarah Harrison, Nick Lambert, Jen McCabe und Peter Wippermann am GDI-Trendtag. Eine Einführung gibt Peter Wippermann in unserem Video.

+ weiterlesen

Talentförderung

Zwei «Junge Talente» im Gespräch

Er ist der Shooting Star des Schweizer Films, sie eine talentierte Nachwuchs-Schauspielerin. An den Solothurner Filmtagen haben sich Sven Schelker, nominiert für den Schweizer Filmpreis, und Annina Euling getroffen. Migros-Kulturprozent TV war dabei, als sich die beiden über die Schweizer Talentförderung unterhalten haben.

+ weiterlesen

Veranstaltungstipps

1

Paul Gauguin in Riehen

8.2. – 28.6.2015

Die Fondation Beyeler schafft ein Kunstereignis und präsentiert in einer umfassenden Ausstellung rund 50 Meisterwerke von Paul Gauguin – Wegbereiter und Ikonen der Moderne. Im Zentrum stehen Gaugins Tahiti-Bilder, dazu Selbstporträts und spirituelle Bilder aus der Bretagne.

2

«Martha» auf Gastspiel

8.2. – 28.2.2015

Die Volksoper Zürich präsentiert Friedrich von Flotows «Martha». Die Oper verbindet die Geschichte aus Intrigen, Tränen und Verwechslung mit Humor, Schwung und heiteren Liedern. Das Ensemble führt die romantisch-komische Spieloper als Gastspiel in Cham, Baden, Kreuzlingen und Aarau auf.

3

Xanti Schawinsky

21.2. – 17.5.2015

Das Migros Museum für Gegenwartskunst zeigt Werke des Schweizer Künstlers Xanti Schawinsky (1904-1979). Bekannt wurde Schawinsky durch seine Theatertheorie des «Spectodrama» – eine Frühform des Happening. Seine Malerei fokussiert auf den Prozess der Entstehung und die Entgrenzung des Mediums.

4

Jazzwerkstatt Bern

25.2. – 1.3.2015

Einblick in die neusten Entwicklungen der Jazzmusik gibt die Jazzwerkstatt Bern. Nationale und internationale Grössen des Jazz finden an der Werkschau zusammen, um zu experimentieren und Neues zu schaffen. 17 Konzerte, öffentliche Proben und zahlreiche Uraufführungen bietet das Festival. Eine Entdeckungsreise für alle Jazzfreunde.

5

«Der Kontrabass» in Frauenfeld

28.2.2015

Ein «Orchesterbeamter», der sich auf ewig an seinen Kontrabass gefesselt sieht, gerät in seinem engen Zimmer in eine Hass-Liebeserklärung an sein Instrument. Das einzige Theaterstück von Patrick Süskind («Das Parfüm») besteht aus dem komischen, melancholisch-mitreissenden Monolog eines Mannes, der im Leben zu kurz gekommen ist.

6

Asa zurück in Zürich

4.3.2015

Soulig-luftiger Afropop für Herz und Seele: Die französisch-nigerianische Sängerin Asa kombiniert mit warmer Stimme und sympathischer Bühnenpräsenz Funk, Pop, Reggae, Jazz, Folk und Soul. Mit ihrem zweiten Album kehrt Asa ins Zürcher Kaufleuten zurück. Ihr einziges Deutschschweizer Konzert findet im Rahmen der AllBlues-Reihe des Migros-Kulturprozent statt.

News

Migros ist die nachhaltigste Detailhändlerin der Welt!

Im Nachhaltigkeits-Rating 2014/15 von Oekom Research liegt die Migros-Gruppe als einzige von 140 untersuchten Handels-Unternehmen mit der Note B+ (gut) an der Spitze. Damit ist sie die nachhaltigste Detailhändlerin der Welt. Besonders positiv bewertet wurde das Engagement in den Bereichen Mitarbeitende, Lieferanten, Beschaffung und Sortiment sowie Umwelt und Wirtschaftsethik.

+ weiterlesen

Brühlgut Stiftung mit Hauptpreis ausgezeichnet

Das Programm «meingleichgewicht» des Migros-Kulturprozent zeichnet seit 2011 Initiativen zur Gesundheitsförderung von Menschen mit Behinderung aus. «Wir bleiben in Bewegung», das diesjährige Siegerprojekt der Brühlgut Stiftung aus Winterthur erhält den mit 10'000 CHF dotierten Hauptpreis. Das Projekt zeigt, wie das Gesundheitsbewusstsein genussvoll und mit Spass gelebt werden kann.

+ weiterlesen

Talent des Monats

«Viele verkennen den Klang der Blockflöte»


Die Blockflöte ist Laura Schmids Instrument. Für ihr herausragendes solistisches Potenzial wurde die 25-Jährige soeben als «Migros-Kulturprozent-Solistin» ausgezeichnet. Im Porträt spricht unser Talent des Monats über die Qual der Wahl, den Mythos des grossen Talents und die Vorurteile gegenüber dem vermeintlichen Anfängerinstrument.

+ weiterlesen

Bildung

Vegane Vielfalt

Überraschend und abwechslungsreich: Diese Kochkurse der Klubschule Migros führen uns in die Welt der noch wenig bekannten veganen Küche ein. Ohne Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte bietet sie eine breite Palette an vielseitigen und leichten Alltagsgerichten. Die Kurse vermitteln neben Kochtipps auch Wissen zu veganen Produkten und Einkaufsmöglichkeiten.

+ weiterlesen

Neuerscheinungen

Othmar Schoeck

Die CD vereint vier Werke von Othmar Schoeck, dieses «genialen Musik-Entwerfers» (Mario Venzago). Die Stücke lassen den Musik-Revolutionär hinter der bürgerlichen Fassade durchscheinen – den Wolf im Schafspelz. Sie wurden, teilweise neu arrangiert, vom Berner Symphonieorchester mit den Solisten Rachel Harnisch und Bernhard Röthlisberger eingespielt.

+ weiterlesen

Solissimo

«Solissimo» ist ganz der Tuba gewidmet. Einem Instrument, das sich in den letzten Jahrzehnten enorm weiterentwickelt hat und eine grosse Bandbreite an musikalischen Möglichkeiten bietet. Auf diesem Album ist die Tuba als Solo-Instrument ebenso zu hören wie mit verschiedenen Ensembles und in unterschiedlichen Klangumfeldern. Von Barock bis Jazz, von neu bis alt.

+ weiterlesen

Newsletter als PDF

Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.

©2015 | Migros-Kulturprozent | Impressum | Rechtliche Hinweise