Kasarova mit dem Fenice-Orchester aus Venedig auf Schweizer Tournee

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee III der Saison 2016/2017

Vesselina Kasarova, eine der ganz grossen Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit, ist seit 1997 Schweizer Staatsbürgerin. Im Januar 2017 geht die gebürtige Bulgarin auf Einladung der Migros-Kulturprozent-Classics zusammen mit dem Orchestra Filarmonica della Fenice aus Venedig auf Schweizer Tournee, die vom 15. bis zum 17. Januar 2017 von Genf über Luzern nach Zürich führen wird.

Die junge Kasarova debütierte 1989 am Opernhaus Zürich an der Seite von Edita Gruberová. Seither kann die Echo-Klassikpreisträgerin weltweit Erfolge feiern, bei den Salzburger Festspielen wie an der Wiener Staatsoper, der Pariser Bastille oder im Covent Garden. Auf der dritten Migros-Kulturprozent-Classics-Tournee der Saison 2016/2017 singt die Mezzosopranistin Wagners «Wesendonck-Lieder», ein in der Schweiz entstandenes Werk, das für ihre Stimme wie geschaffen ist.

Standesgemäss eröffnet das zu den besten und traditionsreichsten Opernorchestern Italiens zählende, in Venedig beheimatete Orchestra Filarmonica della Fenice den Abend mit der Ouvertüre zu «Semiramide». Die letzte Oper Rossinis für ein italienisches Theater wurde vor 194 Jahren im Stammhaus des berühmten Orchesters in der Lagunenstadt uraufgeführt.

Den Abschluss des Konzerts bilden Rachmaninows «Sinfonische Tänze» aus dem Jahr 1940, mit denen der russische Komponist Rückblick auf ein Leben voller Glanz und Melancholie hielt. Gastdirigent John Neschling geniesst internationales Renommee. In seiner Heimat Brasilien formte der Grossneffe Arnold Schönbergs das Sinfonieorchester von São Paulo zu einem der besten Klangkörper Südamerikas. Auch in Europa hat er als Chefdirigent führender Orchester beeindruckende Zeichen gesetzt. Für die Filmmusik zu «Der Kuss der Spinnenfrau» erhielt er 1986 eine Oscar-Nominierung.

Am 15. Januar 2017 gastiert das Orchestra Filarmonica della Fenice mit Vesselina Kasarova in der Victoria Hall Genf, am 16. Januar im KKL Luzern sowie am 17. Januar in der Tonhalle Zürich.


Migros-Kulturprozent-Classics 2016/2017: Tournee III

Konzertdaten

Sonntag, 15. Januar 2017, Victoria Hall Genf – 18.00 Uhr
Montag, 16. Januar 2017, KKL Luzern – 19.30 Uhr
Dienstag, 17. Januar 2017, Tonhalle Zürich – 19.30 Uhr

Programm

Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper «Semiramide»
Richard Wagner: «Wesendonck-Lieder»
Sergei Rachmaninow: «Sinfonische Tänze op. 45»

Infobox Migros-Kulturprozent-Classics

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester, berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter www.migros-kulturprozent-classics.ch

Auskünfte an Medienschaffende:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79, barbara.salm@mgb.ch
Angela Kreis-Muzzulini, Perex GmbH, Tel. 031 352 88 18, mk-classics@perex.ch

Download Medieninformationen

Medienmitteilung vom 19.12.2016 – Kasarova mit dem Fenice-Orchester aus Venedig auf Schweizer Tournee
Bilder und Bildlegenden


Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.
www.migros-kulturprozent.ch