November 2013

Folgen Sie uns auf:  

Sehr geehrte Damen und Herren


«Sprachen sind der Schlüssel, um am Weltgeschehen teilzunehmen», sagt uns Michael Gerber im Gespräch. Und: «Über das Sprachenlernen finden wir einen Zugang zu anderen Kulturen.» Als CEO der vom Migros-Kulturprozent unterstützten Stiftung Eurocentres kennt Gerber die Bedeutung der Sprachen aus erster Hand: Eurocentres bietet Kurse in 38 Destinationen auf 5 Kontinenten an, die von Teilnehmenden aus über 100 verschiedenen Nationen besucht werden.

Die Grundidee hinter Eurocentres, nämlich einen kulturellen Austausch über die Grenzen von Nationalität, Religion und gesellschaftlicher Stellung hinweg zu ermöglichen, begeisterte bereits Gottlieb Duttweiler in den 1950er-Jahren. Heute lebt diese Idee in vielen Sprachprojekten des Migros-Kulturprozent weiter. Auch das Migros-Kulturprozent-Magazin beleuchtet in seinem November-Schwerpunkt das Thema Sprache und Kultur aus ganz verschiedenen Blickwinkeln  vom erwähnten Gespräch mit Michael Gerber bis zum Rekord-Teilnehmer an Sprachkursen der Klubschule Migros, von der Wichtigkeit der Sprache für unsere Identität bis hin zur Begegnung mit einem gehörlosen Pantomimen. 

In eigener Sache: Seit einem Jahr bekommen Sie nun den Newsletter des Migros-Kulturprozent – und uns interessiert Ihre Meinung: Machen Sie mit bei unserer kurzen Online-Umfrage und geben Sie uns Ihr Feedback! Hier geht's zur Umfrage.  

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter weiterempfehlen!

Migros-Kulturprozent-Magazin

Menschen

«Sprachen sind der Schlüssel zur Welt»

Das Lernen von Fremdsprachen ermöglicht uns neue Zugänge zu anderen Kulturen und ihren Menschen. Mit der Stiftung Eurocentres setzt sich das Migros-Kulturprozent dafür ein, möglichst vielen Menschen diesen wichtigen Zugang verschaffen zu können. Und zwar direkt vor Ort. Ein Gespräch mit dem CEO Michael Gerber.

+ weiterlesen

Menschen

Als erstes nehmen wir die Wall Street …

David Graeber ist der Popstar der Globalisierungskritik. Im Oktober trat der Professor der London School of Economics unter grosser Beachtung von Medien und Publikum am GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon auf. Seine Botschaft: Am Umgang mit Schuldnern entscheidet sich die Zukunft der Demokratie.

+ weiterlesen

Literatur

«Die Fenster meiner Poesie sind geöffnet zur Strasse»

Soeben ist die Lyrik-Anthologie des Migros-Kulturprozent mit Texten in allen vier Landessprachen erschienen. Ein Mammutprojekt herausgegeben von Roger Perret, das weit mehr ist, als eine «Best of»-Sammlung. Die Buchvernissage mit Endo Anaconda, Urs Allemann und Isabelle Menke findet am 5. Dezember am Zürcher Limmatplatz statt.

+ weiterlesen

Migros-Kulturprozent TV

Stimmenvielfalt in der Schweiz

Zum Europäischen Tag der Sprachen hat sich Migros-Kulturprozent TV umgehört, wie es bei uns um die Sprachkenntnisse steht. Ist die viersprachige Schweiz ein polyglottes Musterbeispiel oder hat es damit vielleicht gar nicht so viel auf sich?

+ weiterlesen

News

Agenda

Gewinner des Schauspiel-Wettbewerbs 2013

Das Migros-Kulturprozent hat auch dieses Jahr je einen deutsch- und einen französischsprachigen Schauspiel-Wettbewerb durchgeführt. 13 Nachwuchstalente überzeugten die internationale Jury und wurden mit Studienpreisen in der Höhe von je 14'400 Franken ausgezeichnet.

+ weiterlesen

Berner Filmpreis für CH-Dokfilm

Regisseur Simon Baumann erhält für «Zum Beispiel Suberg» am 13. November den Berner Filmpreis. Der Gewinner des ersten Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs porträtiert das Seeländer Dorf Suberg, wo er fast sein ganzes Leben lang gewohnt hat, aber nie heimisch geworden ist. «Zum Beispiel Suberg» läuft ab 28. November in den Schweizer Kinos.

+ weiterlesen

Grand prix culturel der Migros Neuchâtel-Fribourg

Mit dem Grand prix culturel unterstützt die Genossenschaft Migros Neuenburg-Freiburg jährlich ein herausragendes künstlerisches Projekt. 2013 sind es gleich zwei: Ausgezeichnet wurden «B.L.A.S.T.E.D» der Theatertruppe Le Thaumatrope sowie «Trois hommes sur un bateau sans oublier le chien» der Compagnie De Facto.

+ weiterlesen

Kebab+

Das Migros-Kulturprozent unterstützt mit Kebab+ Jugendarbeitsstellen bei Projekten rund um die Themen Kochen, Essen, Bewegung, Entspannung und Begegnung. Am 28. November findet in Zürich die diesjährige Kebab+-Jahrestagung zum Thema «Peercoaching» statt.

+ weiterlesen

Post für Mr. Rajab

Anfang 2013 schickte die !Mediengruppe Bitnik in einer aufsehenerregenden Aktion ein Paket an Wikileaks-Gründer Julian Assange in die ecuadorianische Botschaft in London. Nun führen Bitnik und Assange die Aktion fort: Das Paket geht weiter an den in Bahrain inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Nabeel Rajab. Die Reise des Pakets kann wiederum live via Webcam und Twitter verfolgt werden.

+ weiterlesen

1

«Erschöpfung» im L’arc

15.11. – 17.11.2013

Im Rahmen einer Tagung mit attraktiven Referenten und Gästen zum Thema «Erschöpfung» im L’arc in Romainmôtier stellt am 16. November der deutsche Autor David Wagner seine Miniatur-Geschichten rund um die Müdigkeit vor. Wagner erhielt dieses Jahr den Preis der Leipziger Buchmesse.

2

Performance von Paul Granjon

19.11. – 23.11.2013

Der französische Tüftler und Performance-Künstler Paul Granjon behandelt auf amüsante Weise das Verhältnis von Mensch und Maschine. In vier Performances reist er mit seinen aus Würsten und Spielzeugpapageien gebauten Robotern quer durch die Schweiz – mit Unterstützung des Migros-Kulturprozent.

3

Ausstellung: Laura Lima

23.11.2013 – 02.02.2014

Laura Lima ist fasziniert von der Komplexität sozialer Beziehungen und menschlicher Verhaltensweisen. Häufig ist der menschliche Körper ein zentrales Medium und treibende Kraft in ihren Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Das Migros Museum für Gegenwartskunst präsentiert die erste Schweizer Einzelausstellung der brasilianischen Künstlerin.

4

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee II

24.11. – 28.11.2013

Das Orchestre Révolutionnaire et Romantique unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner ist bekannt für hochstehende Interpretationen von Werken aus dem 19. Jahrhundert. Anlässlich der Tournée II der Migros-Kulturprozent-Classics stehen Werke von Beethoven und Mozart auf dem Programm. Es singt die Schweizer Sopranistin Chiara Skerath.

5

Tinu Heiniger und Bänz Friedli

29.11. – 30.11.2013

Liedermacher Tinu Heiniger und Satiriker Bänz Friedli kennen sich seit 30 Jahren. Doch erst jetzt treten sie zum ersten Mal gemeinsam auf: Im HOCHHAUS, der Kleinkunstbühne des Migros-Kulturprozent am Zürcher Limmatplatz, bieten die beiden ein Programm mit Liedern, Stand-Up-Comedy, Witz und Tiefgang.

Talent des Monats

Eine Schauspielerin ausserhalb der Norm

Sie schwankt zwischen Enthusiasmus und Ungläubigkeit – die Schauspielerin Judith Goudal. Denn soeben wurde ihr von einer internationalen Jury der Studienpreis Theater des Migros-Kulturprozent verliehen, der es ihr erleichtert, ihre Ausbildung an der Haute école de théâtre de Suisse romande abzuschliessen. Noch ein Jahr zuvor sah ihr Karriereweg höchst widersprüchlich aus.

+ weiterlesen

Bildungsangebot des Monats

Weine erkunden

Viele Menschen geniessen zum Essen ein Glas Wein, aber nur wenige wissen etwas über seine Geschichte, über Anbaugebiete, Reben und die Lagerung des Jahrtausende alten Getränks. Auch die richtige Degustation will gelernt sein. Die Klubschule Migros bietet verschiedene Kurse zur Vertiefung unseres Weinwissens.

+ weiterlesen

Neuerscheinungen

George Gruntz Concert Jazz Band

Im Herbst 2012 bot Jazz-Legende George Gruntz Musiques Suisses, dem CD-Label des Migros-Kulturprozent, die gemeinsame Arbeit an seinem nächsten Album an. Der von einer Krankheit geschwächte Musiker reiste gegen den Rat seiner Ärzte für die Aufnahmen in sein Lieblingsstudio nach New York. Nach seiner Rückkehr verstarb Gruntz. Sein letztes Werk («News Reel Matters») wurde von seinem Sohn Felix Gruntz und Tonmeister Oliver Bergner gemastert.

+ weiterlesen

Neue GDI-Studie: Mobilität 2025

Hunderttausende pendeln täglich zur Arbeit. Ebenso mobil sind Touristen und Freizeitreisende. Die Folge: Stau. Unsere überlasteten Verkehrssysteme erfordern dringend neue Mobilitätsansätze. Die aktuelle Studie des GDI Gottlieb Duttweiler Institute zeigt den Weg in die «Smart City» der Zukunft: Welche Innovationen erwarten uns? Und wie vermeiden wir den Verkehrskollaps? Die Studie ist als kostenloser Download erhältlich.

+ weiterlesen

Newsletter als PDF

Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.
Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier.
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

©2013 | Migros-Kulturprozent | Impressum | Rechtliche Hinweise