Wird die Nachricht nicht richtig dargestellt klicken sie bitte hier

Juni 2013

Folgen Sie uns auf:  

Sehr geehrte Damen und Herren

Freuen Sie sich auf Venedig, weil Sie sich gerne mit zeitgenössischer Kunst auseinandersetzen? Oder bevorzugen Sie eine Blockbuster-Ausstellung im Kunstmuseum und nehmen lieber lange Warteschlangen in Kauf als Provokationen? Beide Gruppen wissen: Gegenwartskunst hat es oft schwer, einen Zugang zum Publikum zu finden. Zu gross sind die vermeintlichen Hürden, zu gross die Angst, dass man als Laie «blöd da steht», weil man «es» nicht versteht.

Das Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich konzipiert nicht nur Ausstellungen auf höchstem Niveau, es bemüht sich ebenso um vielfältige Formen der Vermittlung. Dazu zählen zum Beispiel die «Artist's Talk» mit den aktuell gezeigten Künstlern. Als nächster stellt sich am 20. Juni 2013 Manfred Pernice den Fragen zu seinem skulpturalen Schaffen (vgl. Agenda). Wer trotzdem nur mit Respekt die Türe eines Gegenwartsmuseums öffnet, dem seien die aktuellen Beiträge zur zeitgenössischen Kunst im Migros-Kulturprozent-Magazin empfohlen. Sie zeigen: Das Wichtigste Werkzeug ist die Neugierde. Der Rest erledigt sich fast von selbst.

Bleiben Sie am Puls der Kultur!
Ihr Migros-Kulturprozent

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen!

Migros-Kulturprozent-Magazin

Monatsthema

Zur Lage der Gegenwartskunst

Werke zeitgenössischer Künstler erzielen an Auktionen Rekordpreise. Der Andrang der Besucher in den Museen dagegen hält sich in Grenzen. Was ist überhaupt Gegenwartskunst? Was für ein Vorwissen braucht es? Welche Zugänge müssen geschaffen, welche Künstler verfolgt werden? Im Hintergrundbeitrag zum Monatsthema gibt uns das Migros-Kulturprozent-Magazin ein paar Orientierungshilfen.

+ weiterlesen

Einsiedler Welttheater

Der Mensch als Baustelle

Am 21. Juni ist wieder Theater-Premiere auf dem Klosterplatz von Einsiedeln: Seit 1924 wird dort Calderóns «Welttheater» aufgeführt. Die diesjährige 16. Ausgabe unterstützt das Migros-Kulturprozent. Autor Tim Krohn hat dafür das 350 Jahre alte Stück für das Genzeitalter aktualisiert und fragt: Was geschieht mit dem Menschen, wenn er in sein Erbgut eingreift? Eine Vorab-Begegnung mit Regisseur Beat Fäh.

+ weiterlesen

Schwerpunkt Bildung

Schule und Textilhandel verknüpft

Wer in der Migros Unterwäsche, ein T-Shirt oder Kinderkleider kauft, entdeckt vielleicht ein blaues Etikett mit dem Gesicht eines indischen Schulkindes. Was klein und unscheinbar am Kragen hängt, bedeutet für über 1400 Kinder in Süd-Indien die Welt: Das Etikett «Migros K.I.D.S. School» ermöglicht ihnen eine hochwertige Schulbildung – und damit ein Ausbrechen aus ärmlichen Verhältnissen.

+ weiterlesen

Migros-Kulturprozent TV

Warum haben viele Menschen Mühe mit der Gegenwartskunst – und warum braucht es sie trotzdem? Migros-Kulturprozent TV hat bei den Akteuren des Kunstbetriebs nachgefragt. Ein Video zur Lage der zeitgenössischen Kunst zwischen Kommerz und Vermittlung, Kalkül und Gesellschaft, Elite und Leidenschaft.

Auf der Tournee IV der Migros-Kulturprozent-Classics leitete mit Semyon Bychkov ein internationaler Stardirigent die Münchner Philharmoniker beim Konzert in vier Schweizer Städten. Mit Brahms verbindet Bychkov eine ganz besondere Leidenschaft, wie er uns im Künstlergespräch offenbart. (Englisch)

News

Agenda

NahReisen 2013

Im Sommer 2013 sind die vom Migros-Kulturprozent und Grün Stadt Zürich durchgeführten NahReisen eigentliche Zeitreisen. Auf 16 Ausflügen werden Zeiträume erlebbar, die sich noch immer im Stadtbild abzeichnen. Von Turicum zur Europaallee, von den Kelten bis in die nahe Zukunft: Nahreisende entdecken sonst unzugängliche Orte. Zwei literarische Zeitreisen würzen das vielfältige Ausflugsprogramm bis 6. September.

+ weiterlesen

Best of Demotape Clinic 2013

Endlich! Von der Musikszene heiss erwartet, jetzt ist sie da: Mitte Juni erscheint die CD «The Best of Demotape Clinic 2013» mit den Highlights des Newcomer-Wettbewerbs des diesjährigen m4music-Festivals des Migros-Kulturprozent. Die frischesten Demos des Jahres geben einen einzigartigen Einblick in das Schaffen des Schweizer Popmusik-Nachwuchses.

+ weiterlesen

Migros-Kulturprozent-Classics: Saisonprogramm 2013/14

Weltbekannte Orchester, Dirigenten und Solisten, gepaart mit den besten Schweizer Musikern – das Programm der Saison 2013/14 der Migros-Kulturprozent-Classics verspricht sowohl Berühmtheiten wie spannende Entdeckungen. Zu den vielen Höhepunkten zählen das Montreal Symphony Orchestra unter der Leitung von Kent Nagano, das Mariinsky Orchestra unter Valery Gergiev und das BBC Symphony Orchestra unter Sakari Oramo.

+ weiterlesen

Preisträger Premio 2013

Der Nachwuchspreis Premio fördert junge darstellende Künstlerinnen und Künstler. Beim Final am 25. Mai hat Audrey Cavelius die Jury überzeugt. Ihr Stück «Abymés» wurde mit einem Produktionsbeitrag von 25‘000 Franken ausgezeichnet. Je 5000 Franken erhielten 2.0 Cie für «What» und Neue Dringlichkeit für ihre Produktion «Neue Männlichkeit».

+ weiterlesen

1

Roots of Salsa

11.06. – 23.06.2013

Die kubanische Formation Havana Rakatan taucht mit der Show «Roots of Salsa» in die Geschichte des lateinamerikanischen Tanzes ein und vereint dabei Salsa, Mambo, Bolero, Son, Cha-Cha-Cha und Rumba. Im Juni ist die Show erstmals in der Schweiz zu sehen – mit Förderung des Migros-Kulturprozent.

2

B-Sides Festival

13.06.2013 – 15.06.2013

Zum achten Mal geht auf dem Sonnenberg in Kriens das B-Sides Festival über die Bühne. Mit dabei: Sophie Hunger, das Techno-Projekt Brandt Brauer Frick, Oy und viele weitere Live-Acts und DJs.

3

Sommernachtsball im HB

15.06.2013

Am 15. Juni wird der Zürcher Hauptbahnhof voller Tänzerinnen und Tänzer sein statt von Pendlern gefüllt. Sie alle geniessen den Sommernachtsball des Migros-Kulturprozent! 400 Quadratmeter Tanzfläche stehen für die rund 6000 Personen bereit, die wieder zur grössten Gratis-Tanzveranstaltung der Schweiz erwartet werden.

4

Was macht Vereine für Jugendliche interessant?

17.06.2013

An der Impulsveranstaltung des Migros-Kulturprozent-Projekts «Vitamin B» präsentiert Markus Gander, der Gründer und Geschäftsführer von infoklick.ch, Methoden, mit denen man Jugendliche langfristig fürs Vereinsleben gewinnen und begeistern kann.

5

Zürcher Kammerorchester im «Dutti-Park»

30.06.2013

Im Park im Grüene in Rüschlikon findet ein Parkkonzert mit dem Zürcher Kammerorchester und der Sängerin Noëmi Nadelmann statt. Nachmittags können sich Kinder von klassischer Musik begeistern lassen und die Instrumente entdecken. Der Eintritt ist frei. (Nur bei guter Witterung.)

Trio Rafale: Vom Winde vereint

Wie von einer Böe wurden drei Musiker mit Wurzeln in der Romandie, in Japan und in der Deutschschweiz zum Trio Rafale vereint. Eine Glücksformel: Das Klaviertrio räumt einen Preis nach dem anderen ab. Im Frühling haben unsere Talente des Monats vor einer internationalen Jury in der Tonhalle Zürich den Kammermusik-Wettbewerb des Migros-Kulturprozent gewonnen.

+ weiterlesen

Bildungsangebot des Monats

Liebe ist …

… wenn man zusammen Neuland betritt. Beim Tango tanzen, Golf spielen oder bei der Zubereitung eines Thaicurrys lernt man den Partner von ganz neuen Seiten kennen. Speziell berührend wird es, wenn man sich gekonnt massiert oder gemeinsam Schmuckstücke für einen besonderen Anlass schmiedet. Die Klubschule Migros kennt den Weg.

+ weiterlesen

Neuerscheinungen

LebensMittel – Essen und Trinken in den Künsten und Kulturen

Was isst Literatur? Was wäre die Literatur, was wäre die Kunst ohne das, was sie sich philosophisch, intertextuell, naturhistorisch oder wissenschaftlich einverleibt? Ein gemeinsames Buch des L’arc des Migros-Kulturprozent und des diaphanes-Verlag öffnet den Weg für transdisziplinäre Forschungsfelder.

+ weiterlesen

La musique populaire en Suisse romande


«Volksmusik» in der Romandie meint eine Vielzahl von Musikstilen. Nach der Öffnung der Schweiz im 19. Jahrhundert entstand eine neue volkstümliche Tradition. Musiques Suisse, das CD-Label des Migros-Kulturprozent, präsentiert ein Panorama dieser vielseitigen Musik, die sich weder um nationale noch kulturelle Grenzen kümmert. (Erscheint 8.6.)

+ weiterlesen

Newsletter als PDF

Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.

Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.
Möchten Sie den Migros-Kulturprozent-Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte hier.
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

©2013 | Migros-Kulturprozent | Impressum | Rechtliche Hinweise