Chelsea Zurflüh

«Mein Ziel ist, es auf die Opernbühnen der Welt zu schaffen. Vor Publikum aufzutreten, dieses in den Bann der Musik zu ziehen und mich auf der Bühne entfalten zu können, ist das, was ich zu meinem Hauptberuf machen will.»

Meine Vision

«Mein Ziel ist, es auf die Opernbühnen der Welt zu schaffen. Vor Publikum aufzutreten, dieses in den Bann der Musik zu ziehen und mich auf der Bühne entfalten zu können, ist das, was ich zu meinem Hauptberuf machen will. 2016 habe ich mich auf den Weg des Musikstudiums begeben und es mit viel Ehrgeiz, Fleiss, Herzblut und Talent bis hierher geschafft. Ich möchte mich stimmlich und schauspielerisch entwickeln und weiterbilden, um mein Potenzial auszuschöpfen, da ich eine Karriere anstrebe und mich der Musik hingeben möchte. Hinzu kommen geplante Liedkonzerte und Teilnahmen an Wettbewerben.»

Biografie

Chelsea Marilyn Zurflüh (*1995) wuchs in Pieterlen in einer 8-köpfigen Familie auf. Im Alter von dreizehn Jahren begann sie, klassischen Gesangsunterricht an der Musikschule in Biel zu besuchen. Während dieser Zeit schloss sie ihre Ausbildung an der Wirtschaftsmittelschule in Biel zur Kauffrau erfolgreich ab (2011–2014). 2015 hat sie ihr Amateurzertifikat mit Auszeichnung erhalten und begann ein Jahr später ihr Musikstudium im klassischen Gesang bei Prof. Barbara Locher an der Hochschule Luzern. In 2019 absolvierte Chelsea den Bachelor of Arts in Music, Klassik Vokal, mit der Bestnote des Jahrgangs. Obwohl auch andere Musikstile zu ihrem Repertoire gehören, liegt der Hauptfokus für sie im klassischen Bereich. Aktuell ist Chelsea Masterstudentin am Schweizer Opernstudio in Biel und kann in gleich zwei Praktika – am Theater Biel-Solothurn und Bern – ihre Erfahrungen sammeln.

Repertoire

Ihr Repertoireschwerpunkt liegt in der Sparte der Oper (Fach der Soubrette): Susanna in «Le Nozze di Figaro» von Mozart; Adele in «Die Fledermaus» von Strauss; Ännchen in «Der Freischütz» von Weber. Zudem erweitert sie stetig ihr Lied-Repertoire mit Liedern von Alma Mahler, Schumann, Schubert und anderen. Im Bereich der Oratorien: Johannespassion, Matthäuspassion, Weihnachtsoratorium.

Auszeichnungen

  • 2020: Studienpreis des Migros-Kulturprozent
  • 2020: 1. Preis des Musikwettbewerbs der Marianne & Curt Dienemann-Stiftung

Presse

Medienecho von Daniel Andres (10.11.2019)

Kontakt

Chelsea Marilyn Zurflüh
Im Weingarten 2
2542 Pieterlen

+41 79 523 78 89
chelseaxd55@gmail.com
www.chelseazurflueh.com
Facebook
Instagram

Ensemble
Liedduo Zurflüh-Domański
Tomasz Domański
Museggstrasse 8A
6004 Luzern

tdomanski3@gmail.com
+41 78 811 60 16

«Der Zwerg», D. 771, Franz Schubert, duo di canto Zurflüh-Domański, Dreilindensaal Lucerna 2020


«Frère voyez! Du gai soleil», Werther (Sophie), ripresa Home Video 2020


Audio

Die zur Verfügung gestellten Bildmaterialen dürfen von Medienschaffenden unter Angaben der Quelle frei verwendet werden; ganz oder in Auszügen.