Samuel Gyger

«Musik ist mein Ventil für meine Gefühle. Diese Tatsache begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Egal, in welcher Lebenssituation ich mich gerade befinde, ich kann mich stets darauf verlassen, dass die Musik mir einen sicheren Hafen bietet und ich meinen Emotionen freien Lauf geben kann.»

Meine Vision

«Musik ist mein Ventil für meine Gefühle. Diese Tatsache begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Egal, in welcher Lebenssituation ich mich gerade befinde, ich kann mich stets darauf verlassen, dass die Musik mir einen sicheren Hafen bietet und ich meinen Emotionen freien Lauf geben kann. Gerade diese Vielfältigkeit macht die Musik zu einem Medium, welches sich von allen anderen Konsumgütern in unserer Gesellschaft abhebt. Mein Wunsch, in den Menschen die verschiedensten Emotionen durch die Musik aufleben zu lassen und ihnen somit das ‹musikalische Feuer› weiterzugeben, ist mein Antrieb für meine musikalische Laufbahn.»

Biografie

Samuel Gyger wurde 1995 geboren und wuchs im Berner Oberland auf. Schon ab seinem 5. Lebensjahr begeistert ihn die Musik. Mit 12 Jahren erlernt er sein Hauptinstrument, die Tuba, an der Musikschule Saanenland-Obersimmental bei Michael Zoppas. Seit seinem 13. Lebensjahr spielt er im Dorfverein, der Musique Militaire de Rougemont, mit, seit seinem 14. Lebensjahr ist er Mitglied der Nationalen Jugend Brass Band der Schweiz und durfte auch am Europäischen Jugend Brass Band Lager 2013 in Oslo teilnehmen. Seit 2015 ist Samuel Gyger Solo-Es-Tubist der Brass Band Berner Oberland. Derzeit studiert Gyger an der Hochschule der Künste Bern Tuba bei Professor Rex Martin. Zusätzlich ist er seit 2020 Lehrer für tiefes Blech an der Musikschule Bipperamt.

Repertoire

Klassisches Tubarepertoire wie das «Concerto» von Vaughan Williams (klassisch), das «Capriccio» von Penderecki (modern) oder eine Sonate von Bach. Gyger zeigt in seinem Repertoire gerne alle virtuosen Seiten der Tuba und schreckt nicht davor zurück, Neues auszuprobieren.

Auszeichnungen

  • 2020: Studienpreis des Migros-Kulturprozent
  • 2019: Solistenpreis für das am besten gespielte Solo am schweizerischen Brass Band Wettbewerb
  • Vierfacher Junioren Schweizermeister Tuba (SSQW)
  • Zweifacher Schweizermeister Tuba (SSQW)
  • Zweifache Ehrung für besondere Leistungen in der Kultur der Gemeinde Saanen
Samuel Gyger
Bodmestrasse 43
3778 Schönried
+41 79 814 70 02
samuelgyger95@gmail.com
Facebook
Siehe bbo.ch

Die zur Verfügung gestellten Bildmaterialen dürfen von Medienschaffenden unter Angaben der Quelle frei verwendet werden; ganz oder in Auszügen.