Bildende Kunst

Das Migros-Kulturprozent trägt innerhalb seines Förderprogramms für Bildende Kunst in erster Linie zur Finanzierung von Kunstvermittlung bei und stärkt damit das nationale Kunstschaffen.

Mit Beiträgen an grössere und kleine Institutionen, an unabhängige Kunsträume und an herausragende Ausstellungsprojekte unterstützt das Migros-Kulturprozent das zeitgenössische Kunstschaffen in der Schweiz. Es ermöglicht Kuratorinnen und Kunstraumbetreibern, ihr Jahresprogramm durchzuführen, und trägt dazu bei, dass innovative Projekte auch ausserhalb von etablierten Institutionen verwirklicht werden können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien.

Keine Beiträge werden entrichtet für:

  • regionale Projekte;
  • Ausstellungen und Institutionen im Ausland;
  • Einzelausstellungen;
  • Projekte in kommerziellem Zusammenhang (Galerien, Messen);
  • Reine Produktionskosten;
  • Monografien;
  • Publikationen;
  • Studien-, Diplom- oder sonstige Schulabschlussprojekte;
  • Stipendien oder Schulbeiträge;
  • Projekte von Schulen, Fachhochschulen, Universitäten;
  • Reise- oder Aufenthaltskosten;
  • Kunst am Bau;
  • Museumsneubauten und -erweiterungen.

Nächste Eingabetermine:

Für das Jahr 2018 können keine Gesuche mehr eingereicht werden.

  • 26. Oktober 2018 (Gesuche betreffend Gruppenausstellungen 2019)
  • 25. Januar 2019 (Eingabeschluss Jahresprogramme 2019)

Bitte beachten Sie, dass Sie eine allfällige Unterstützung durch das Migros-Kulturprozent auf sämtlichen Drucksachen erwähnen müssen. Reichen Sie Ihr Gesuch deshalb rechtzeitig ein. Die Beantwortung der Gesuche erfolgt innerhalb eines Monats nach den Eingabeterminen.