Kammermusik-Wettbewerb des Migros-Kulturprozent

Die Kammermusik erfreut sich grosser Nachfrage bei jungen Musikerinnen und Musikern. Der triennale Wettbewerb erleichtert Schweizer Kammermusik-Ensembles den Karrierestart und unterstützt sie mit nachhaltigen Leistungen wie etwa der Konzertvermittlung.

Bewerben können sich Ensembles, die mehrheitlich aus Schweizer/-innen oder Ausländer/-innen bestehen, die seit mindestens vier Jahren in der Schweiz leben. Das Durchschnittsalter der Ensemblemitglieder darf 30 Jahre nicht überschreiten und kein Mitglied darf älter als 34 Jahre alt sein.
Ein Juryausschuss entscheidet auf der Grundlage der Bewerbung, einschliesslich Tonträger, wer zum Vorspielen eingeladen wird. Für die erste Audition vor einer internationalen Jury bereiten die Ensembles vier Wettbewerbsstücke vor. Das Finale findet im Kaufleuten Zürich statt.

Preise

Die Auszeichnungen sind nachhaltige, langfristig orientierte Förderleistungen, die aufeinander abgestimmt sind. Alle Finalisten-Ensembles werden in die Konzertvermittlung aufgenommen, wobei das Migros-Kulturprozent während i.d.R. drei Jahren zwei Drittel der Musikergagen übernimmt. Durch die Unterstützung des Migros-Kulturprozent können die Finalisten-Ensembles ihren Bekanntheitsgrad steigern und Konzerterfahrung sammeln. Das Siegerensemble erhält zudem ein Preisgeld von 10'000 Franken und wird mit dem Förderpreis des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet. Zusätzlich wird ein mit 3000 Franken dotierter Publikumspreis vergeben.

Richtlinien Kammermusik-Wettbewerb
Richtlinien Förderpreise Musik

Tickets

Tickets für das öffentliche Finale können unter folgendem Link bezogen werden:

https://kaufleuten.ch/event/finale-kammermusikwettbewerb/ 

Termine 2018/19

  • Erster Durchgang: 29. Januar 2019 (nicht-öffentlich)
  • Finale: 30. Januar 2019 (öffentlich)
  • Vorjurierung (Prüfung der Dossiers durch die Jury): 1. November 2018
  • Anmeldeschluss: 7. September 2018
  • Online-Anmeldung: Ab 3. April 2018

Kammermusik-Preisträger

SRF 2 Aufnahme des öffentlichen Finales 2016