30’000 Besucherinnen und Besucher am 30-Jahr-Jubiläum

16. Ausgabe des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps geht zu Ende

Am 5. Mai 2018 ging die 16. Ausgabe des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps zu Ende mit den letzten Vorstellungen in Bern, Chur, La Tour-de-Trême, Neuchâtel und Zürich. Rund 30’000 Besucherinnen und Besucher liessen sich von zeitgenössischem Tanz begeistern: Während 25 Tagen zeigte das Festival 12 Compagnien mit 83 Vorstellungen auf 36 Bühnen im ganzen Land. Damit feierte die grösste Tanzbiennale der Schweiz ihr 30-jähriges Bestehen. Die 17. Ausgabe findet vom 23. April bis 16. Mai 2020 statt.

Facettenreichen Tanz aus vier Kontinenten brachte das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps in alle Landesteile. Vom 12. April bis am 5. Mai 2018 schickte es 12 Compagnien auf Tour durch die Schweiz. «Mut» lautete das Thema, das die insgesamt 83 Vorstellungen vereinte. «Unser Publikum hat sich mit grosser Offenheit und Neugier auf das diesjährige Tanzabenteuer Steps eingelassen. Der Funke ist übergesprungen», freut sich Isabella Spirig, künstlerische Leiterin des Festivals.

Ausverkaufte Vorstellungen und Schweizer Highlight

Unter den Publikumsmagneten der Jubiläumsausgabe fanden sich langjährige Weggefährten von Steps: Für ausverkaufte Vorstellungen sorgten Choreografien des Belgiers Sidi Larbi Cherkaoui, von Sharon Eyal aus Israel, von der Kanadierin Crystal Pite und das mitreissende Juniorensemble des Nederlands Dans Theater, das bereits in der ersten Festivalausgabe 1988 begeistert hatte. Gefeierte Neuentdeckungen waren die elegant-virtuos getanzte Kreation «Bow» der koreanischen Choreografin Jeon Misook sowie die britische Stopgap Dance Company mit einem berührenden Kammerspiel über Verletzlichkeit und menschliche Stärke. Ein Schweizer Highlight war die Uraufführung von «Speechless Voices» von Cindy Van Acker aus Genf: in warmes Licht getauchte Tableaus über Verlust und Verbundenheit, zeitlos ritualisierte Abläufe, erzählt in Zeitlupe.

30 Jahre für den Tanz

Zu seinem 30. Geburtstag machte Steps aufmerksam auf das jahrzehntelange Engagement des Migros-Kulturprozent für den Tanz: Seit 1988 brachte das Festival Einflüsse aus aller Welt in alle Regionen der Schweiz. Und zwar mit 16 Ausgaben und über 1200 Vorstellungen von rund 200 Compagnien. Seit 2004 haben 28’000 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz zeitgenössischen Tanz am eigenen Körper erlebt, in Workshops, kombiniert mit Schülervorstellungen. 2018 war dieses Vermittlungsprogramm erstmals zu Gast im Tessin. Steps hinterfragt seit 2006 immer wieder die Perfektion des tanzenden Körpers und macht sich stark für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen – vor und auf der Bühne. Und ist darum 2018 erstmals Träger des Labels «Kultur inklusiv».

Auskünfte an Medienschaffende:

Nani Khakshouri, Mobile +41 79 402 66 54, nk@kulturpr.ch

Bildmaterial: www.steps.ch/presse

Download Medieninformationen:

Medienmitteilung vom 6.5.2018 – 30’000 Besucherinnen und Besucher am 30-Jahr-Jubiläum


Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.
www.migros-kulturprozent.ch