Generationen

Für eine verstärkte Generationensolidarität und neue Lebensmodelle

Individualisierung und Diversität nehmen zu, der demografische Wandel schreitet voran. Dadurch verändern sich Generationenbeziehungen und traditionelle Gesellschaftsbilder, etwa jene der Frauen und Männer, der Familien oder der älteren Bevölkerung. Rollen und Stereotypen werden aufgebrochen. Eine neue Vielfalt an Familien- und Lebensmodellen entwickelt sich und rückt ins Bewusstsein der Gesellschaft.

Der Bereich Soziales setzt sich für eine verstärkte Solidarität zwischen denGenerationen ein. Gefördert werden Projekte und Initiativen, welche auf die Begegnungen zwischen Generationen abzielen. Selbstorganisierte Netzwerke zu festigen, ist dabei besonders vordringlich.

Ausserdem engagiert sich der Bereich für vielfältige Familien- und Lebensmodelle: etwa für Konzepte, die Themen wie Familie oder Geschlecht unter einem breiten Ansatz denken und neue Wege hin zu einem grösseren sozialen Zusammenhalt weisen.

Projekte:

Kontakt

Adresse
Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kultur und Soziales
Bereich Soziales
Postfach 1766
8031 Zürich
E-mail: info-soziales@mgb.ch
www.migros-kulturprozent.ch/soziales